29. April 2011

I DO


Ui, heute ist es endlich so weit, Prinz William und Kate sagen Ja. Das werde ich mir natürlich nicht entgehen lassen, bin ich doch stets begeisterter Zuschauer bei Adelshochzeiten. Den Platz vor dem Fernseher habe ich bereits bezogen und warte natürlich vor allem gespannt auf das Brautkleid. Leider wird es nicht nur vergnüglich, da vor mir ebenfalls ein ganzer Stapel Uni-Bücher liegt. Aber auch das lässt sich vor dem Hintergrund der Royal Wedding besser ertragen.

9:39 Oh, die ersten Gäste kommen. Soooo schöne Hüte.
9:45 Die Deko gefällt. Ich finde Bäume sind eine grandiose Idee.
9:52 Och menno, ich weiß gar nicht wo ich gucken soll, auf jedem Sender kommt die Hochzeit. Will doch nix verpassen.
10:28 Ok, RTL ist raus. Werbung ist ja die eine Sache, aber Bruce Darnell - wirklich?!?
10:38 Merken: Wenn ich mal auf eine königliche Hochzeit geladen bin geht bei der Outfitwahl neben Weiß, Schwarz und Violett auch Rot nicht. Dies ist der Königin vorbehalten. Sehr interessant...
11:14 Telefonkonferenz mit meiner Mama. Wir sind uns einig, dass die Federhütchen die schönsten sind.
11:29 Oh, endlich die Royals. Letizia und Maxima sehen herrlich aus.
11:54 Der Ausschnitt des Brautkleides sieht vielversprechend aus.
12:02 Das Kleid ist einfach ein Traum. Alexander McQueen war ganz offensichtlich eine vortreffliche Wahl.
12:15 Wie wahnsinnig hübsch Kates Schwester Pippa aussieht.
12:20 Mh, irgendwie scheine ich den Einmarsch einiger Königshäuser versäumt zu haben. Wie konnte das passieren? Oder sind die Schweden, Dänen und Norweger gar nicht da???
12:38 Nun ist mir etwas langweilig. Mache mir jetzt mal völlig unroyal eine Portion Spaghetti.
15:00 Und die Bücher für die Uni wurden, wie eigentlich auch nicht anders zu erwarten war, keines Blickes gewürdigt. :)

Schön war´s . Ich bin immer noch hin und weg vom Brautkleid und werde mir wohl heute Abend auch noch einmal die Zusammenfassung ansehen.

26. April 2011

MOSCHINO X KARTELL = BOW WOW



Eine derartige Zusammenarbeit der beiden italienischen Designhäuser konnte ja nur etwas bezauberndes hervorbringen. Solch schönes Schuhwerk kann dabei heraus kommen, wenn sich Mode- und Möbeldesign paaren.


Letzte Woche wurde ein Paar dieser unglaublich niedlichen und bequemen (ich durfte kurz reinschlüpfen) Ballerinas einer lieben Freundin als Geburtstagsgeschenk überreicht und ich war hin und weg. Ihr Name ist BowWow (also der Name der Schuhe, nicht der meiner Freundin) und das sagt eigentlich schon alles, was man über die Treter wissen muss. Außer einer Sache vielleicht noch - die Schühchen sind aus Gummi und können somit nicht nur zum Flanieren am Gardasee, sondern auch im Gardasee getragen werden.
Mein absoluter Liebling ist, auch nach eingehender Betrachtung der anderen sehr schönen Farben, noch immer das geschenkte Modell in Schwarz mit weißer Schleife.



Wären sie im Online Shop in meiner Größe nicht schon ausverkauft, würde ich vielleicht schwach werden. Obwohl Pink ja auch toll ist, oder dunkel Grün, oder doch Blau...?

20. April 2011

PIMP MY JEANSJACKE

Nach überstandenen Klausuren und einer riiiiiieeeeesen Portion Wasabi-Kartoffelpüree bin ich nun gestärkt für ein kleines DIY-Projekt. Wie bereits erwähnt, bin ich nicht gerade eine begnadete Schneiderin. Aus diesem Grund erfährt die frisch erworbene Jeansjacke auch nur eine kleine Veränderung, um sie von all ihren Doublen (sie ist von H&M) etwas unterscheidbar zu machen.

Meine Inspiration war diese Jacke von Sandro, die zwar schön, aber mit 165€ für meinen Geschmack doch etwas sehr teuer ist.


Dies sind die Rohmaterialien für mein kleines Projekt:


Erster Schritt vollbracht. Die Jacke mit fertig angenähter Spitze.


Und nun mit endlich fertig genähter Schleife. Es ist eine Brosche, so kann ich sie variabel tragen.


18. April 2011

TRAUMKLEID

Mein Herz schlägt höher und mein Puls beschleunigt sich - es ist wohl Liebe. Dieses Kleid von Valentino ist für mich das absolut schönste Kleid der Saison. Es sieht so federleicht und niedlich aus und trotzdem ist es so elegant. Hach....

Prinzessin Maxima auf Staatsbesuch in Deutschland.


Agyness Deyn trägt das Kleid in einem wunderbaren Editorial, zu sehen in der britischen Vogue.


Die lange Version bei der Fashion Show von Valentino.


16. April 2011

WUNSCHOUTFIT

7. April 2011

AUF DIE AUGEN


An dieser Stelle gehört meine Bewunderung nicht Sean Penn, der wie ich finde ein ganz wunderbarer Schauspieler ist (21 Gramm ist so ein herrlicher Film!), sondern der Frau an seiner Seite, genauer gesagt ihrem Augen Make-up. Bisher habe ich mich nie so wirklich an lilanen Lidschatten herangewagt, aber ich finde an Scarlett sieht er ganz wunderbar aus. Aber was sieht an der Frau eigentlich nicht wunderbar aus...?
Ich glaube, ich werde auch mal einen Versuch in die Richtung unternehmen. Fehlt nur die perfekte Farbe. Bereits vor einiger Zeit habe ich mit dieser schönen Palette von Dior (Stylish Move) geliebäugelt.


Vielleicht gebe ich der Palette noch einmal eine Chance...

2. April 2011

METALLICS

Dem Neon- und Colour-Blocking-Trend zum Trotz bleiben ich auch in diesem Sommer eher den sanfteren Tönen treu. Am liebsten habe ich, besonders bei Accessoires, Metallic-Nuancen wie Gold, Silber oder Bronze. Nun mögen manche mit den Augen rollen und sagen: "Das ist ja so 2010" ;), mir aber völlig egal, habe ich doch jüngst mein Herz an diese wunderbar sommerlichen Tory Burch Ballerinas verschenkt.